Archivsuche

Listen

Suche bei Amazon

Partnerangebote



skyscraper_free_trial


Mein BASE


www.titus.de

eXTReMe Tracker

Taken By Trees - Open field

Taken By Trees - Open field

Rough Trade / Rough Trade
VÖ: 03.08.2007

Unsere Bewertung: 7/10

Eure Ø-Bewertung: 7/10

Deine Stimme zählt

Die Wipfelstürmerin

Veränderung ist gut. Braucht der Mensch. Bringt frischen Wind ins Geäst. Für Victoria Bergsman, 11 lange Jahre das singende Aushängeschild der schwedischen Qualitäts-Popband The Concretes, war es an der Zeit, den Sack zu packen. Neue Ufer anzustreben und sich selbst zu entdecken. Den Anfang zur Entsumpfung des Alltags gestatteten ihr Peter Bjorn & John, die Bergsman kurzerhand für ihr letztes Album und für "Young folks" vor den Karren spannten. Die vollständige Emanzipation soll nun mit dem ersten Soloalbum eingeläutet werden. Und dies ist mit Sicherheit kein gemütlicher Spaziergang.

Entsprechend eigen ist auch die Herangehensweise an die zehn schüchtern perlenden Songs. "To see how my voice can stand almost alone", lautete Bergsmans Grundgedanke, der die Mitmusiker ordentlich ins Schwitzen brachte. Am jeweiligen Tag der Aufnahme bekam eine erstaunlich große Anzahl von Gastmusikern ein kleines Notenblatt ausgeteilt. Improvisation hieß die Rezeptur, die das Ergebnis unverschämt luftig, leicht und frei macht.

Glitzernde Nuancen verfeinern an allen Ecken und Kanten die Songs. Ein Xylophon lugt zwischen Harfe, Flöte und Cello hervor. Ein Chor schwingt sich zu geisterhaften Soundcollagen empor, eisig haucht ein Klavier seine vorsichtigen Motive durch behutsame Melodiebögen. Im Vordergrund steht immer, wie gewünscht, Bergsmans glasklare Stimme. Die getragen von Reinheit und Zärtlichkeit die Songs zu einer Einheit formt. Die Farben versprüht, sich in Sehnsucht und Melancholie wälzt.

Das alles überscheinende "Tell me" zirpt niedlich im Abendwind und ist zum Weinen schön. "The legend" treibt mit Percussions, Mandoline und engelhaftem Gesang den Pulsschlag hervor. Taking By Trees, der kraftvollen und ruhigen Ausstrahlung der Bäume gewidmet, scheint als Name den perfekten Kreis zu bilden. "Open field" ist ein ganz und gar anspruchsvolles Stück Musik, das keine Bäume mit der Axt fällt, sondern Stück für Stück an ihnen empor klettert.

(Christian Preußer)

Bestellen/anhören bei Amazon

Highlights

  • Tell me
  • The legend

Tracklist

  1. Tell me
  2. Julia
  3. The legend
  4. Sunshine lady
  5. Lost and found
  6. Open field
  7. Hours pass like centuries
  8. Too young
  9. Only yesterday
  10. Cedar trees

Gesamtspielzeit: 34:24 min.

Threads im Plattentests.de-Forum